Elefantenkuh musste aufgerichtet werden

  10.08.2018 | 15:11 Uhr

Elefantenkuh "Rani" aus dem Neunkircher Zoo ist am Freitagmorgen nach einem Schwächeanfall in einem speziellen Bergungsgeschirr wieder aufgerichtet worden. Das teilte der Zoo mit. Die Elefantenkuh sei gegen sieben Uhr von der Tierpflege auf dem Boden liegend aufgefunden worden. Aus eigener Kraft sei es der 49-jährigen Elefantin nicht gelungen, wieder aufzustehen. Der Tierarzt verabreichte ihr kreislaufstabilsierende Medikamente. THW und Feuerwehr rückten mit schwerem Gerät an. Nach knapp einer Stunde konnte die Elefantendame wieder stehen. SAARTEXT vom 10.08.2018

Artikel mit anderen teilen