NHG-Schlichtung kommt nicht voran

  09.08.2018 | 09:03 Uhr

Die dritte Schlichtungsrunde im Tarifstreit beim Autozulieferer Neue Halberg Guss (NHG) ist am Mittwoch ohne Ergebnis zu Ende gegangen. Das hat die Gewerkschaft IG Metall mitgeteilt. Die Gewerkschaft bilanzierte wörtlich: "Wir sind keinen Schritt vorangekommen". Für den nächsten vereinbarten Schlichtungstermin am Freitag sei die IG Metall dennoch offen. Sollte sich die NHG-Geschäftsführung nicht schnell bewegen, werde der Streik wieder aufgenommen. Der Ausstand bei Neue Halberg Guss war am 30 Juli nach sechs Wochen unterbrochen worden. SAARTEXT vom 09.08.2018

Artikel mit anderen teilen