Kurzmeldungen

  30.10.2018 | 21:06 Uhr

Saarbrücken: Das Innenministerium unterstützt die Sanierung von acht Lehrschwimmbecken im Land. Es stellt rund zwei Mio.Euro bereit. Der Investitionsbedarf liegt bei 3,5 Mio.Euro. Sechs der Schwimmbecken sind in Saarbrücken. Dudweiler: Ein Mann hat am Donnerstag versucht, einer 83-Jährigen die Geldbörse aus der Handtasche zu stehlen und zu flüchten. Ein Passant folgte ihm und hielt ihn fest, bis die Polizei kam. Kleinblittersdorf: Die Kommunalaufsicht hat den Haushalt für 2020 genehmigt. Er sieht 4,1 Mio.Euro an Investitionen vor. Damit soll u.a.das Baugebiet "Im Hühnerfeld" endgültig ausgebaut und ein neues Löschfahrzeug angeschafft werden.Trier-Saarburg: Ein 64-jähriger Autofahrer hat am Donnerstag einen Zaun überfahren und eine Hauswand durchbrochen. Er landete in der Küche des Hausbesitzers. Dieser wurde leicht verletzt. Der Schaden beträgt 90 000 Euro. Wadern: In der Nacht zum Donnerstag ist ein Autofahrer gegen eine Mauer gefahren. Er war auf der Flucht vor der Polizei. Der 24-Jährige war betrunken und ohne Führerschein. Zweibrücken: Beim Sturz von einem Gerüst sind zwei Arbeiter schwer verletzt worden. Ein Kunde war mit seinem Transporter gegen das Gerüst gefahren. Sie erlitten Schwere Knochenbrüche und wurden in eine Klinik gebracht. SAARTEXT vom 23.01.2020

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja