Papierschiffchen erinnern an Ertrunkene

  18.09.2020 | 22:11 Uhr

Mit mehr als 3300 Papierschiffchen hat die Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend Saar am Freitag auf dem Saarbrücker Ludwigsplatz an im Mittelmeer ertrunkene Flüchtlinge erinnert. Die Arbeitsgemeinschaft wollte 1319 Schiffchen sammeln. Das entspricht der Zahl der Menschen, die nach Angaben der UNHCR 2019 im Mittelmeer gestorben sind oder vermisst werden. Bei der Sammelaktion kamen aber mehr als 3300 Schiffchen zusammen. Sie konnten wegen des teils kräftigen Windes in Saarbrücken nicht alle aufgestellt werden. SAARTEXT vom 18.09.2020

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja