Ältere Arbeitnehmer arbeiten in einer Werkhalle (Foto: dpa)

Demografie-Preis für Netzwerk "Generation Ü"

Karin Mayer   11.06.2021 | 08:06 Uhr

Das Netzwerk "Generation Ü" aus Saarbrücken ist mit dem Deutschen Demografie Preis ausgezeichnet worden. Es setzt sich dafür ein, dass Menschen und Unternehmen den Ruhestand als Chance betrachten.

Immer mehr Menschen gehen in den Ruhestand und sind fit und gesund. Das Netzwerk "Generation Ü" vermittelt diese Menschen in Jobs und setzt sich für ein neues Altersbild ein. Gründer Christian Ege betont, es gehe nicht um Ehrenämter, sondern um neue Jobs. Menschen ab 60 brächten viel Erfahrung und Know-How mit. Sie könnten am Arbeitsmarkt eine Lücke schließen und fehlende Fachkräfte ersetzen.

Organisation in ganz Deutschland vertreten

Generation Ü wurde 2017 in Saarbrücken gegründet. Die Organisation vermittelt derzeit rund 70 Ruheständler in Jobs und ist in Deutschland an neun Standorten vertreten. In einem nächsten Schritt will das Projekt 200 Unterstützer für Berufsschulen in Baden-Württemberg finden und vermitteln.

Über dieses Thema hat auch die SR3-Rundschau vom 11.06.2021 berichtet.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja