Polizeieinsatz bei Nacht (Foto: Felix Schneider/SR)

Mehrere Polizeieinsätze wegen Fußballfans

  31.05.2020 | 14:47 Uhr

Am Samstagnachmittag haben mehr als 100 Anhänger des 1. FC Saarbrücken auf dem St. Johanner Markt den Aufstieg des Vereins in die 3. Liga gefeiert. Während es dort zunächst friedlich zuging, musste die Polizei am Abend und in der Nacht mehrfach eingreifen

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, seien einige Personen, die größtenteils bereits als „Gewalttäter Sport“ aktenkundig sind, vermehrt durch Belästigungen und Körperverletzungen aufgefallen. Auch Polizisten seien mehrfach beleidigt worden.

Eine Festnahme

Kurz nach Mitternacht wurde ein 34-Jähriger dann wegen Lärmbelästigung, Verstoß gegen die Corona-Verordnung und Beamtenbeleidigung festgenommen. Bei seiner Festnahme hätte sich eine etwa 30-köpfige Gruppe auf dem Landwehrplatz gegen die Polizei solidarisiert.

Ein Thema in "aktuell" am 31.05.2020 im SR Fernsehen.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja