Symbolbild: ZF Saarbrücken (Foto: SR / Felix Schneider)

ZF stoppt Produktion am Montag

Karin Mayer   20.03.2020 | 17:02 Uhr

Das ZF-Werk Saarbrücken stoppt am Montag die Produktion. Damit will das Unternehmen die Mitarbeiter vor dem Coronavirus schützen. Außerdem reagiert der Konzern damit auf die Produktionsstillstände der Kunden.

Weite Teile von Produktion und Verwaltung sollen zunächst für zwei Wochen ruhen, so Standortleiter Alexander Wortberg. Wie lange die Maßnahme dauere, sei offen.

Der stellvertretende Betriebsratsvorsitzende Patrick Buchholz sagte dem SR, man wolle von Woche zu Woche entscheiden, wie lange die Schließung nötig sei. ZF produziere weltweit und müsse Kunden beliefern. Es sei auch wichtig, nach Corona einen sicheren  Arbeitsplatz zu haben. 

Die ZF stockt das Kurzarbeitergeld für die Mitarbeiter auf 90 Prozent auf. Das Unternehmen hat im Saarland knapp 9000 Beschäftigte. 

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja