Symbolbild: ZF Saarbrücken (Foto: SR / Felix Schneider)

ZF gewinnt VW-Auftrag im Bereich E-Mobilität

Karin Mayer   25.01.2021 | 21:42 Uhr

Der ZF-Konzern hat einen wichtigen Auftrag an Land gezogen. Wie ein Sprecher dem SR bestätigte, liefere ZF das Bremssystem für die VW-Elektroautos. Zunächst solle das System in den ID3 von VW eingebaut werden, danach in alle E-Modelle von Volkswagen.

Laut ZF kann durch das Bremssystem Energie zurückgewonnen werden. Das erhöhe die Reichweite der E-Autos. Der Anteil an Verbrennungsmotoren soll bis 2035 deutlich sinken.

Der Standort Saarbrücken soll weiterhin Hybrid-Getriebe herstellen. Es sei Teil der Elektromobilität, so ein ZF-Sprecher. Am Plan bis 2025 weltweit 15.000 Stellen zu streichen, hält der Konzern weiter fest.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 25.01.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja