Eine Pflegekraft begleitet eine Bewohnerin eines Altenheims mit Rollator beim Gang durch den Flur. (Foto: picture alliance/Oliver Berg/dpa)

Weitere Coronafälle in Pflegeheim in St. Wendel

  10.12.2020 | 21:27 Uhr

In einem Pflegeheim in der Kreisstadt St. Wendel ist die Zahl der bestätigten Covid-19-Fälle auf 51 gestiegen. Betroffen sind nach Angaben des Landkreises St. Wendel nun 37 Bewohner und 14 Mitarbeiter.

Bereits bekannt war, dass 32 Bewohner und neun Mitarbeiter infiziert sind. Zudem gab es an der Gemeinschaftsschule Türkismühle drei Coronafälle in einer Klasse. Die drei Schüler wurden unabhängig voneinader getestet, zwei durch ihren Hausarzt, einer als Kontaktperson ersten Grades. Für 23 Schüler und einen Lehrer wurde Quarantäne angeordnet.

Die Mitarbeiter tragen nach Angaben des Landkreises FFP2-Masken und Schutzanzüge.

Nachtrag 14.12.2020: In einer früheren Version dieses Beitrages wurden diese Fälle versehentlich einem Pflegeheim in Nohfelden zugeordnet. Wir bitten, den Fehler zu entschuldigen.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja