Ein Mitarbeiter der Gersweiler Firma Woll reinigt einen neu gebauten Desinfektionsspender. (Foto: Patrick Wiermer/SR)

Woll baut Desinfektionsspender für Krankenhäuser

Patrick Wiermer   31.08.2020 | 13:34 Uhr

Die Gersweiler Maschinenbaufirma Woll liefert 18 Desinfektionsspender an vier Krankenhäuser in Marseille. Es ist der erste größere Auftrag für die Geräte aus eigener Produktion.

Woll baut Desinfektionsspender für Krankenhäuser
Audio [SR 3, Patrick Wiermer, 31.08.2020, Länge: 03:06 Min.]
Woll baut Desinfektionsspender für Krankenhäuser

Die etwa brusthohen, aus 50 Kilo Edelstahl bestehenden Spender wurden von einem Mitarbeiter kurz nach Beginn der Corona-Pandemie entwickelt. Er sah darin eine Marktlücke. Im Vergleich zu anderen Geräten ist der Spender komplett mechanisch zu bedienen.

Mit den Spendern habe man vor allem einen Beitrag für die Gesellschaft und eine Perspektive für die Mitarbeiter bieten Woll, so das Unternehmen. Mögliche Abnehmer sind Café und Einzelhändler. Für den Einsatz in Kirchen könnten die Spender statt Desinfektionsmittel auch Weihwasser liefern. 

Über dieses Thema hat auch die SR3 Region am Mittag vom 31.08.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja