Christian Wirth (AfD) (Foto: picture alliance/Oliver Dietze/dpa)

Saar-AfD wählt Wirth zum Spitzenkandidaten

Carolin Dylla   18.04.2021 | 18:01 Uhr

Christian Wirth wird Spitzenkandidat der Saar-AfD für die Bundestagswahl im September. Er wurde am Sonntagnachmittag auf der Landeswahlversammlung in Homburg-Erbach im zweiten Wahlgang mit 91 von 168 abgegebenen Stimmen gewählt.

Der Spitzenkandidat der AfD für die Bundestagswahl im September ist der gleiche wie für die letzte: der Bundestagsabgeordnete und AfD-Landeschef Christian Wirth. Er setzte sich am Sonntagnachmittag bei der Landeswahlversammlung in einer Stichwahl gegen den ehemaligen Landes-Schatzmeister Carsten Becker durch.

Landesvorsitzender wird Spitzenkandidat der AfD-Saar
Audio [SR 3, Carolin Dylla, 19.04.2021, Länge: 03:09 Min.]
Landesvorsitzender wird Spitzenkandidat der AfD-Saar

Neben Wirth und Becker war auch der Geschäftsführer der Landtagsfraktion Dieter Müller für Listenplatz eins ins Rennen gegangen. Müller gilt als Vertrauter des AfD-Fraktionschefs und ehemaligen Landesvorsitzenden Josef Dörr. Der Landesvorstand hat gegen Müller Klage wegen des Vorwurfs der Untreue eingereicht, zudem läuft gegen ihn ein Parteiausschlussverfahren.

Schwerpunkt auf Wirtschaftspolitik

In seiner Bewerbungsrede hatte Wirth betont, durch seine Arbeit als Innen- und Rechtspolitiker der Saar-AfD in Berlin ein Gesicht gegeben zu haben. Bei der Arbeit in der kommenden Legislaturperiode will Wirth den Schwerpunkt auf die Wirtschaftspolitik legen und sich für eine internationale Polizeischule im Saarland einsetzen.

Er wird dem national-konservativen Teil der AfD zugerechnet. In seiner Rede bezeichnete Wirth die für kommende Woche geplante Reform des Infektionsschutzgesetzes als Ausdruck einer "Allmachtsphantasie einer Kanzlerin, die das Volk nicht mehr als Souverän sondern als Untertanen sieht."

Bei der letzten Bundestagswahl hatte die AfD im Saarland gut zehn Prozent der Stimmen erhalten.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 18.04.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja