Mehrere Personen sitzen in einem Restaurant und schauen eine Deutschland-Fußballspiel. (Foto: IMAGO / Seeliger)

Weitere Lockerungen zur Fußball-EM möglich

mit Informationen von Stefan Hauch   10.06.2021 | 08:42 Uhr

Pünktlich zum Start der Fußball-EM am Freitag wird es im Saarland eine neue Rechtsverordnung geben. Die könnte weitere Lockerungen enthalten, die im Verlauf des Turniers in Kraft treten. Ab Freitag braucht man ohnehin in der Außengastronomie keinen Schnelltest mehr.

Mit Anpfiff der Fußball-EM am Freitag wird es im Saarland keine Testpflicht für die Außengastronomie mehr geben. Das hatte die Landesregierung bereits vergangene Woche beschlossen. Auch bei privaten Treffen im Außenbereich entfällt ab Freitag die bisherige Testpflicht.

Einschränkungen wie eine Maximalzahl von zehn Personen pro Tisch machten es der Gastronomiebranche aber dennoch schwer, für echte EM-Stimmung zu sorgen, sagt der Gastroverband Dehoga. Man hoffe auf weitere Erleichterungen.

Video [aktueller bericht, 09.06.2021, Länge: 3:56 Min.]
Die Fußball-EM unter Coronabedingungen

Die könnten tatsächlich kommen, sagt Regierungssprecher Alexander Zeyer (CDU). Am Freitag werde es eine neue Rechtsverordnung geben, die mögliche weitere Lockerungen für die Gastronomie enthalten könnte. Welche genau das sein werden, darüber wolle die Landesregierung am Donnerstag informieren, sagte Zeyer.

Größere Veranstaltungen sollen möglich werden

Es wird wohl weitere Lockerungen sowohl für die Außen- als auch für die Innengastronomie geben. Wahrscheinlich wird Alkoholausschank bis um 23.00 Uhr statt wie bisher bis um 22.00 Uhr möglich sein.

Außerdem zeichnet sich überraschend ab, dass auch größere Veranstaltungen möglich werden könnten. Zwar nicht in der Dimension wie bei früheren Europameisterschaften - aber mit bis zu 250 Beteiligten. Geplant ist wohl, dass die Ausweitung schrittweise mit dem Verlauf der vierwöchigen EM erfolgt.

Über dieses Thema hat auch der aktuelle bericht im SR Fernsehen am 09.06.2021 berichtet.

Saarland-Modell
Diese Corona-Regeln gelten im Saarland
Weil das Infektionsgeschehen im Saarland deutlich zurückgegangen ist, werden die Einschränkungen zur Ausbreitung des Coronavirus schrittweise angepasst. Welche Maßnahmen aktuell gelten, zeigt diese Übersicht.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja