Halberg Guss (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Gusswerke haben noch keine Gehälter gezahlt

Karin Mayer   13.09.2019 | 17:21 Uhr

Bei den Gusswerken Saarbrücken gibt es offenbar weiterhin Schwierigkeiten. Bisher wurden nach Angaben der IG Metall Saarbrücken die Löhne für den Monat August noch nicht überwiesen. Anfang der Woche hatte das Unternehmen zugesagt, ausstehende Abfindungen für rund 200 Beschäftigte zu zahlen.

Die Stimmung in der Belegschaft der Gusswerke Saarbrücken ist angespannt. Schon vor zwei Tagen hätten die Löhne der rund 1000 Beschäftigten gezahlt werden müssen, sagt Patrick Selzer von der IG Metall Saarbrücken. Die Beschäftigten seien verunsichert, zumal es auch bei der Zahlung von Abfindungen zu Verzögerungen gekommen sei.

Das Unternehmen müsse jetzt dringend die Löhne anweisen, denn die Beschäftigten seien auf ihr Einkommen angewiesen, so Selzer. Der Gesellschafter der Gusswerke Saarbrücken verweist auf die schriftliche Zusage der Kunden, Geld zur Verfügung zu stellen. Es dauere allerdings einige Tage bis die Mittel überwiesen seien.

Bisher 200 Stellen abgebaut

Das Unternehmen One Square Advisors hat die Gusswerke Saarbrücken und Leipzig Ende 2018 übernommen. Die Gießerei befindet sich aktuell in Kurzarbeit und hat zuletzt 200 Arbeitsplätze abgebaut.

Anfang der Woche hatte das Unternehmen zugesagt, ausstehende Abfindungen für rund 200 Beschäftigte zu zahlen. Diese Zahlungen standen seit Ende August aus.

Über dieses Thema wurde auch in den SR-Hörfunknachrichten am 13.09.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen