Aufsteller mit dem Logo der Grünen (Foto: IMAGO / Noah Wedel)

Grüne Saarlouis wählen neuen Kreisvorstand

Janek Böffel / Onlinefassung: Anne Staut   24.05.2022 | 08:01 Uhr

Am Abend wählen die Grünen in Saarlouis einen neuen Kreisvorstand. Der bisherige Vorsitzende Klaus Kessler will nicht mehr antreten. Gerüchten zufolge sollen möglicherweise Vertraute von Ex-Landeschef Hubert Ulrich kandidieren.

Die Grünen in Saarlouis wählen heute Abend einen neuen Kreisvorstand. Der bisherige Vorsitzende, Ex-Minister Klaus Kessler, tritt nach fast 20 Jahren nicht mehr an. Unterdessen halten sich hartnäckig Gerüchte, Ex-Landeschef Hubert Ulrich wolle Vertraute in die Spitze des mit 720 Mitgliedern größten Grünen-Kreisverbandes bringen.

Grüne Saarlouis wählen neuen Kreisvorstand
Audio [SR 3, Janek Böffel, 24.05.2022, Länge: 00:59 Min.]
Grüne Saarlouis wählen neuen Kreisvorstand

Zwei Kandidaturen für Doppelspitze

Ulrich selbst hatte Ambitionen, neuer Kreisvorsitzender zu werden, dem SR gegenüber zurückgewiesen. Ob er ein Amt als Beisitzer im Vorstand anstrebe, ließ er allerdings offen.

Damit gibt es bisher zwei offizielle Kandidaturen für die neue Doppelspitze. Benjamin Mey, dem grünen Bündnis zugehörig, und Esther Woll, ehemalige Beigeordnete im Kreistag Saarlouis sowie Ex-Frau von Ulrich.

Allerdings heißt es aus Parteikreisen, dass möglicherweise auch die stellvertretende Grünen-Landesvorsitzende Kiymet Göktas und der Kreistagsabgeordnete Stefan Reuter kandidieren könnten, die beide dem Ulrich-Lager zugerechnet werden.

Kessler warnt vor Einflussnahme Ulrichs

Der Noch-Vorsitzende Kessler hatte vor einer Einflussnahme Ulrichs gewarnt. Das könne den notwendigen Reformprozess bei den Saar-Grünen gefährden und die Grabenkämpfe wieder aufbrechen lassen.

Welche Gruppe im Kreisverband aktuell die Mehrheit hat, ist derzeit unklar, obwohl rund 500 Mitglieder aus Ulrichs Ortsverband Saarlouis kommen. Nach SR-Informationen sollen in den vergangenen Tagen mindestens acht Mitglieder, die Ulrich zugerechnet werden, aus Saarbrücken nach Saarlouis gewechselt sein.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 24.05.2022 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja