Bosch-Logo auf dem Firmengebäude (Foto: SR)

VW will Schadenersatz von Bosch

  08.02.2019 | 21:20 Uhr

Im Zusammenhang mit dem Dieselskandal prüft der Volkswagen-Konzern offenbar Schadenersatzforderungen gegen seinen Lieferanten Bosch.

Nach einem Bericht des "Spiegel" könnte sich die Forderung auf bis zu eine Milliarde Euro summieren. Der Autobauer sieht demnach eine Mitverantwortung bei Bosch. Der Zulieferer hatte VW die Grundversion der Software geliefert, die in großem Stil zur Manipulation von Abgaswerten bei Diesel-Autos genutzt wurde. Der Diesel-Skandal kostete VW bereits mehr als 28 Milliarden Euro.

tagesschau.de
VW prüft Klage gegen Bosch
Im Dieselskandal nimmt Volkswagen Bosch mit in die Verantwortung und prüft Schadenersatzansprüche gegen seinen Zulieferer.

Artikel mit anderen teilen