Breitbandausbau (Foto: picture alliance / Julian Stratenschulte/dpa)

VSE Net und Telekom arbeiten künftig zusammen

Yvonne Schleinhege   25.04.2019 | 13:03 Uhr

Telekom und VSE Net haben im Saarland eine Zusammenarbeit vereinbart. Dadurch soll der Breitbandausbau besser vorangetrieben und billiger werden. Die beiden Unternehmen stellen sich gegenseitig ihre Breitbandnetze zur Verfügung.

Die Idee hinter der Kooperation ist simpel: Telekom und VSE können jeweils die Breitbandnetze des anderen nutzen. So wollen beide Unternehmen mehr Kunden erreichen können und Doppelarbeiten beim Netzausbau vermeiden. Offiziell beginnt die Kooperation kommenden Monat. Wie die Unternehmen mitteilen, ist es die erste dieser Art im Saarland.

Für die Kunden der Telekom und der VSE bedeutet das vor allem mehr Wahlfreiheit. Sie können nun zwischen den Internet-Angeboten von beiden Anbietern wählen. Nach Angaben von VSE und Telekom können ab Mai damit im Saarland 400.000 Haushalte erreicht werden. Allerdings geht der Ausbau nur bis zu den Verteilerkästen.

Über dieses Thema hat auch die Rundschau auf SR3 Saarlandwelle vom 25.04.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen