Auf der Reisemesse ITB in Berlin (Foto: Imago/Seeliger)

Saarlandtag auf der Reisemesse ITB

Stephan Deppen   09.03.2018 | 21:57 Uhr

Auf der Reisemesse ITB in Berlin war am Freitag für das Saarland ein besonderer Tag. Unter dem Motto „Saarland – Entdecken. Erleben. Erinnern.“ warb die Tourismuszentrale Saarland dort für die Region. Die Reisemesse in der Bundeshauptstadt dauert noch bis Sonntag.

Studiogespräch: "Das Saarland muss sich nicht verstecken"
Audio [SR 3, Studiogespräch: Gerd Heger / Stephan Deppen, 09.03.2018, Länge: 03:07 Min.]
Studiogespräch: "Das Saarland muss sich nicht verstecken"

Am Freitag fand auf der weltgrößten Tourismusmesse der traditionelle „Tag des Saarlandes“ statt. Im Mittelpunkt der Präsentation auf der Messe stand in diesem Jahr die neu eröffnete Moderne Galerie in Saarbrücken. Das Saarland warb mit den bekannten Themen Radfahren, Wandern, Natur und Kulinarik um Gäste. Im vergangenen Jahr hatten die touristischen Übernachtungen im Saarland mit 3,1 Millionen einen neuen Höchststand erreicht.

Die Internationale Tourismusbörse ITB ist mit über 10.000 Ausstellern die größte Messe dieser Art weltweit. Partnerland ist erstmals ein deutsches Bundesland, nämlich Mecklenburg-Vorpommern.

Über dieses Thema wurde auch in der SR 3 Rundschau vom 09.03.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen