Villeroy & Boch (Foto: SR/Karin Mayer)

V&B steigert Umsatz und Gewinn

  19.07.2018 | 10:43 Uhr

Der saarländische Keramikkonzern Villeroy und Boch hat seinen Umsatz und den Gewinn im ersten Halbjahr dieses Jahres gesteigert. Vor allem im Bereich "Bad und Wellness" haben sich die Geschäfte gut entwickelt.

Nach Angaben des Unternehmens erhöhte sich der Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 3,5 Prozent auf 416 Millionen Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern verbesserte sich um fünf Prozent auf 19 Millionen Euro.

Vor allem der Bereich "Bad und Wellness" hat sich gut entwickelt. Rückgänge gab es dagegen im Bereich "Tischkultur". Zulegen konnte der Konzern auch beim Online-Handel. Hier stieg der Umsatz des saarländischen Unternehmens um zehn Prozent.

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten vom 19.07.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen