Villeroy & Boch-Schriftzug (Foto: SR)

Villeroy & Boch unterbricht teilweise Produktion

  21.03.2020 | 17:16 Uhr

Der Mettlacher Keramikkonzern unterbricht bis Ende April seine Produktion in Frankreich und Deutschland.

Der Konzern teilte mit, dass er sich auf eine sinkende Nachfrage vorbereite. Die Lieferketten seien intakt. Zudem seien die Lagerbestände so hoch, dass Villeroy & Boch die Bedarfe in den nächsten Wochen decken könne.

Eine mögliche Verlängerung des Produktionsstopps hänge von der weiteren Entwicklung ab. Das gelte auch für eine mögliche Unterbrechung an anderen Standorten und Produktionsstätten.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja