Corona-Teststation in Bascharage (Luxemburg) (Foto: Harald Tittel/dpa)

104 neue Coronainfektionen in Luxemburg

  24.07.2020 | 19:44 Uhr

Das Großherzogtum Luxemburg hat seit Mittwoch 104 neue Coronainfektionen registriert. Nach Angaben des Luxemburger Gesundheitsministeriums sind darunter 20 Fälle bei Grenzgängern.

Die Zahl der aktuell Infizierten liegt in Luxemburg derzeit bei 1298. 51 Infizierte werden im Krankenhaus behandelt, drei davon auf der Intensivstation. Weitere Todesfälle wurden nicht gemeldet. Bisher sind in Luxemburg 112 Menschen im Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben. Insgesamt wurden seit Ausbruch der Pandemie 6056 Coronafälle im Großherzogtum nachgewiesen.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja