Hotel Seewald, Dudweiler (Foto: Thomas Braun/SR)

Hotel Seewald wird ausgebaut und modernisiert

Thomas Braun   08.06.2020 | 15:28 Uhr

Das Traditionshotel Seewald am Ortseingang von Saarbrücken-Dudweiler hat einen neuen Eigentümer. Der plant eine umfangreiche Modernisierung und einen Ausbau des 1963 gebauten Hauses.

Über 50 Jahre war das Hotel Seewald in Dudweiler in direkter Nachbarschaft zum Unicampus in Familienbesitz. Demnächst ist Schluss, wie der Sohn der Gründer, Michael Seewald, auf SR-Anfrage bestätigte. Seine Eltern seien jetzt 88 und 86, er selbst auch schon 63 Jahre. "Das Hotel in der Familie zu halten, hätte keinen Sinn mehr gemacht", sagte Seewald. Zumal teure Modernisierungsmaßnahmen anstünden.

Modernisierung und Ausbau geplant

Die übernimmt nun der neue Inhaber, die Firma Witt Real Estate aus Saarbrücken-Scheidt. Das Unternehmen plant einen größeren Um- und vor allem Ausbau des Hotels, wie der Geschäftsführer Benedikt Witt dem SR bestätigte.

Der Hotelbetrieb soll unter gleichen Namen fortgeführt werden - ein Teil des Komplexes soll aber auch über längere Zeiträume angemietet werden können. Im Blick sind dabei unter anderem Gastprofessoren an der benachbarten Universität.

Bedingt durch die Coronakrise haben sich die Planungen etwas verzögert, genaue Details sollen in den kommenden Wochen feststehen.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja