Dr. Helmut Albert (Archiv) (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Verfassungsschutz-Chef Albert in Ruhestand gegangen

Thomas Gerber   30.04.2021 | 22:20 Uhr

Der langjährige Chef des Saarländischen Verfassungsschutzes, Helmut Albert, ist in den Ruhestand gegangen. Der promovierte Jurist wurde am Freitag aus dem Dienst verabschiedet. Ein Nachfolger steht noch nicht fest.

Albert stand seit 1993 an der Spitze des Landesamts für Verfassungsschutz. Nach dessen Auflösung wurde Albert 2018 Leiter der neuen Abteilung V im Innenministerium.

Stellvertreter übernimmt vorerst die Aufgaben

Wer Nachfolger von Albert als Abteilungsleiter wird, ist noch unklar. Alberts Aufgaben, so Innenstaatssekretär Christian Seel, solle nun bis auf Weiteres dessen bisheriger Stellvertreter übernehmen.

Zu Nachfolgekandidaten für Albert wollte sich Seel zunächst nicht äußern. In der Vergangenheit war immer wieder der ehemalige Kripochef Harald Schnur als möglicher neuer Chef des Saarländischen Verfassungsschutzes genannt worden.

Über dieses Thema berichteten die SR-Hörfunknachrichten am 30.04.2021.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja