Logo der Uniklinik Homburg (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Urabstimmung an Uniklinik Homburg hat begonnen

  15.10.2018 | 10:52 Uhr

An der Homburger Uniklinik hat die Urabstimmung über das Verhandlungsergebnis von Gewerkschaft und Klinikleitung zur Entlastung der Beschäftigten begonnen. Bis Freitag können Gewerkschaftsmitglieder abstimmen.

Die Gewerkschaftsmitglieder stimmen ab, ob sie die Vereinbarung annehmen wollen, die zwischen Klinikleitung und Gewerkschaft am 19. September erzielt worden war. Sie sieht 145 zusätzliche Stellen, vor allem in der Pflege, vor. Außerdem eine Soll- und Regelbesetzung in allen Pflegebereichen sowie ein individuell einklagbarer Belastungsausgleich.

Der Vertrag kam nach mehreren Warnstreiks und langer Auseinandersetzung zustande. Sollten die Gewerkschaftsmitglieder in der Urabstimmung für den Vertrag stimmen, wird dieser nach Angaben von Verdi am 24. Oktober unterzeichnet werden.

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten vom 15.10.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen