zu wenig Geld für Alleinerziehende (Foto: SR)

Mehr Kinder profitieren vom Unterhaltsvorschuss

Janek Böffel   17.07.2018 | 17:43 Uhr

Die Zahl der Kinder im Saarland, die vom sogenannten Unterhaltsvorschuss profitieren, ist deutlich gestiegen. Das hat das Bundesfamilienministerium dem SR mitgeteilt.

Haben 2016 noch rund 5000 Kinder Unterhaltsvorschuss bekommen, waren es Ende März dieses Jahres fast 9000. Der Grund für den Anstieg ist eine Gesetzesänderung im vergangenen Jahr. Damit wurde die Altersgrenze von zwölf auf 18 Jahre angehoben. Außerdem wird der Vorschuss seitdem unbefristet ausgezahlt.

Den Vorschuss bekommen Kinder von Alleinerziehenden, wenn der andere Elternteil den Unterhalt nicht zahlt. Der Staat holt sich das Geld dann von den säumigen Zahlern zurück.

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten vom 17.07.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen