Studierende mit Mund-Nasen-Schutz (Foto: picture alliance/dpa/KEYSTONE | Laurent Gillieron)

Saar-Uni plant mit Präsenzveranstaltungen

  16.08.2021 | 15:18 Uhr

Studierende der Universität des Saarlandes sollen im Wintersemester weitestgehend wieder Präsenzveranstaltungen besuchen. Digital bleibt die Lehre dort, wo zum Beispiel Abstände nicht eingehalten werden können, haben Senat und Präsidium entschieden.

"Das Wintersemester 2021/22 wird als Präsenzsemester durchgeführt", lautet der Beschluss von Uni-Präsidium und Senat. Allerdings bleiben für Studierende der Universität des Saarlandes noch Fragen offen.

Denn die Uni ist abhängig von den Entscheidungen des Gesetzgebers zur Pandemielage. Bund und Länder haben aber bislang keine klaren Vorgaben für Hochschulen vorgelegt.

Nicht alle Veranstaltungen vor Ort

Nach den derzeitigen Abstandsregeln werden Hörsäle im Schachbrettmuster besetzt. Das bedeutet auch: "Großveranstaltungen, zum Beispiel Einführungsvorlesungen in Fächern mit vielen Studierenden, können nur schwer in Präsenz angeboten werden", teilte die Uni mit.

Damit größere Vorlesungen vor Ort angeboten werden, müsse zunächst das Abstandsgebot fallen, so wie unter den passenden Bedingungen an saarländischen Schulen.

3G-Regel für Studierende

Bei kleineren Seminaren wird Präsenz leichter möglich sein. Für Studierende soll hier im Grundsatz die 3G-Regel gelten. Das bedeutet, sie müssen geimpft, genesen oder (negativ) getestet sein, wenn sie an Veranstaltungen vor Ort teilnehmen möchten.

Offen ist die Frage, wie nach dem 10. Oktober mit Tests umgegangen wird - nur noch bis zu diesem Stichtag sind Coronatests für die meisten kostenlos. Die Universität empfehle grundsätzlich die Impfung für alle Studierende, bei denen keine Vorerkrankung oder ähnliches dagegen spricht.


Was bleibt von der Online-Lehre?
"Die Lehre nach Corona wird eine andere sein, als vor Corona"
Die Coronapandemie hat die Lehre an den Saar-Hochschulen von einem Tag auf den anderen auf den Kopf gestellt. Statt Präsenzveranstaltungen gibt es seit drei Semestern größtenteils Onlineangebote. Auch über Corona hinaus könnte die Online-Lehre in Teilen erhalten bleiben.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 16.08.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja