Berghalde Ensdorf (Foto: Rita Willms)

Neue Wege und Vegetation für Bergehalde Ensdorf

  09.10.2020 | 12:04 Uhr

Die Bergehalde Ensdorf soll umstrukturiert werden. Vertreter der RAG haben am Donnerstagabend im Gemeinderat die Sanierungsplanung vorgestellt.

Ensdorfers Bürgermeister Jörg Wilhelmy spricht von drei wesentlichen Maßnahmen. Es werde eine neue Wegeplanung geben, außerdem eine Veränderung der Entwässerung und die Vegetation soll geändert werden.

Wilhelmy geht von einer Gesamtarbeitszeit von etwa zehn Jahren aus. Im Zuge der Umstrukturierung auf der Haldefläche in Ensdorf würde vermutlich etwa eine Million Kubikmeter Erde bewegt werden.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 09.10.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja