Ein Auszubildender arbeitet in einer Ausbildungswerkstatt für Mechaniker (Foto: dpa)

Große Branchenunterschiede bei der Ausbildung

Yvonne Schleinhege / Onlinefassung: Anne Staut   04.05.2021 | 15:07 Uhr

Die Folgen der Corona-Pandemie für den saarländischen Ausbildungsmarkt fallen nach einer Umfrage der IHK geringer aus als erwartet. Über 80 Prozent der rund 130 befragten Unternehmen wollen ihr Ausbildungsangebot aufrechterhalten, fünf Prozent wollen es sogar ausweiten. Mehr als zehn Prozent wollen hingegen weniger ausbilden.

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) bewertet das Ergebnis ihrer Umfrage zum Ausbildungsangebot im Saarland angesichts der Coronapandemie als eher erfreulich. Aber es gibt erhebliche Unterschiede bei den Branchen: Mehr Ausbildungsstellen gibt es etwa bei Banken oder in der IT-Wirtschaft. Die Versicherungsbranche will das Ausbildungsniveau halten.

Dass der Handel, Hotels und auch das Verkehrsgewerbe weniger Auszubildende einstellen wollen, ist angesichts des aktuell harten Lockdowns naheliegend. Zudem haben besonders betroffene Branchen wie die Gastronomie oder die Kultur- und Freizeitwirtschaft nicht an der Umfrage teilgenommen, so IHK-Geschäftsführer Frank Thomé. Daher sei es schwierig, das Niveau an Ausbildungsplätzen im Dienstleistungsbereich zu halten.

Weniger Ausbildungsstellen wegen Strukturwandel

Trotz einer aktuell guten Auftragslage in der Industrie rechnet die IHK auch hier mit weniger Ausbildungsstellen. Grund ist nicht die Pandemie, sondern vielmehr der Strukturwandel. Deutlich weniger Ausbildungsplätze wollen etwa die Gummi- und Kunststoffindustrie sowie der Metall- und Maschinenbau anbieten. Mit mehr Auszubildenden planen Unternehmen aus der Ernährungswirtschaft und Gießereien.

Insgesamt hat sich die Stimmung in den saarländischen Unternehmen verbessert - laut einer Umfrage der IHK im April blickt die Saar-Wirtschaft optimistisch auf die kommenden Monate.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 04.05.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja