Eine Frau schneidet eine Fleischwurst mit einem Messer durch. (Foto: dpa)

Kunzler übernimmt Traditionsmetzgerei Konrad

Sarah Sassou / Onlinefassung: Daniel Weiland   28.12.2020 | 12:38 Uhr

Die Kunzler Fleischwaren GmbH aus Überherrn übernimmt die traditionsreiche Saarbrücker Metzgerei Konrad. Der Betrieb war mehr als 120 Jahre in Familienbesitz - doch jetzt fehlt es am passenden Nachwuchs.

Die Metzgerei Konrad ist eine der wenigen Inhaber-geführten Metzgereien, die es im Saarland noch gibt. Dazu gehören zwei Filialen in der Saarbrücker Innenstadt und ein Partyservice. Außerdem beliefert Konrad Großkunden wie Krankenhäuser, Kantinen und Seniorenheime.

Jetzt wird Konrad verkauft, und zwar an Kunzler. Ralf Konrad sagte dem SR, er habe sich zu diesem Schritt entschieden, weil er keine passenden Nachwuchskräfte für Führungspositionen gefunden habe. Doch das Traditionsunternehmen mit seiner mehr als 120-jährigen Geschichte soll nicht geschlossen werden. Mit Kunzler sei man übereingekommen, die Filialen mitsamt der 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu erhalten.

Familienbetrieb kauft Familienbetrieb

Aus der Geschäftsführung von Kunzler hieß es, dass nun zwei gesunde Familienunternehmen zusammen kämen. Für die Kundschaft solle sich durch den Gesellschafterwechsel an der Theke am besten gar nichts ändern.

Kunzler ist mit knapp 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der größte Fleischwarenhändler im Saarland.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 28.12.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja