Das Rathaus in Nohfelden (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Nohfelden erhebt Tourismusabgabe

  03.06.2021 | 11:28 Uhr

Übernachtungsgäste der Gemeinde Nohfelden müssen ab dem kommendem Jahr eine Tourismusabgabe zahlen. Das hat der Gemeinderat beschlossen.

Bürgermeister Andreas Veit (CDU) erklärte, die neue Tourismusabgabe belaufe sich auf 50 Cent pro Übernachtung. Möglich geworden sei dieser Schritt durch eine Änderung des Kommunalgesetzes vergangenes Jahr.

Einnahmen von 314.000 Euro erwartet

Aufgrund der Bilanz des Jahres 2019 kalkuliere man mit rund 765.000 Übernachtungsgästen, davon rund 628.000 zahlungspflichtig. Dies bringe der Gemeinde Einnahmen in Höhe von 314.000 Euro. Diese seien zweckgebunden für Investitionen in touristische Maßnahmen. Zur Gemeinde Nohfelden gehört unter anderem der bei Urlaubern beliebte Bostalsee.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 03.06.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja