Eine Lehrerin schreibt an eine Schultafel. (Foto: Julian Stratenschulte/dpa)

Jeder dritte Lehrer arbeitet in Teilzeit

  18.07.2019 | 18:04 Uhr

Im Saarland hat im Schuljahr 2018/19 jede dritte Lehrkraft an den öffentlichen Schulen in Teilzeit gearbeitet. Der Anteil variiert nach Angaben des Bildungsministeriums aber je nach Schulform.

An den Beruflichen Schulen arbeitet nur etwa jeder vierte Lehrer (26,7%) in Teilzeit, an den Grundschulen sind es dagegen 40,7 Prozent. Eine Ministeriumssprecherin betonte, dass in den vergangenen Jahren alle Stellen an den allgemeinbildenden Schulen besetzt werden konnten.

Keine Beschränkung geplant

Eine Beschränkung der Teilzeitquote, wie sie von Baden-Württembergs Kultusministerium ins Spiel gebracht wurde, sei aus saarländischer Sicht keine Option: Etwa 60 Prozent aller Befristungen im Saarland seien "familiär begründet". Darauf hätten Beamte einen gesetzlichen Anspruch.

Über dieses Thema wurde auch in den SR-Hörfunknachrichten vom 18.07.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen