Ein Schreiner arbeitet mit Hammer undf Stechmeisel an der Werkbank. (Foto: picture alliance/dpa | Sebastian Gollnow)

Holz-Handwerker erhalten fünf Prozent mehr Lohn

  01.06.2021 | 15:56 Uhr

Die rund 1500 Beschäftigten des Holz-Handwerks im Saarland erhalten mehr Geld. Arbeitgeber und IG Metall einigten sich auf eine Lohnerhöhung in zwei Schritten.

Ab August 2021 erhöht sich der Lohn für die Beschäftigten im saarländischen Holz-Handwerk nach IG Metall-Angaben um 2,5 Prozent. Ab September 2022 steigt er um weitere 2,5 Prozent.

Auch die Ausbildungsvergütungen werden angehoben. Je nach Ausbildungsjahr steigen sie ab August 2021 um 45 Euro pro Monat und ab August 2022 um weitere 45 Euro pro Monat in allen Ausbildungsjahren. Der Tarifvertrag gilt zwei Jahre.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja