Ein Jungmeister beim Schweißen (Foto: Pixabay / Nickbar)

Saarlouis feierte Tag des Handwerks

  15.09.2018 | 18:51 Uhr

Beim ‚Tag des Handwerks‘ auf dem Kleinen Markt in Saarlouis haben heute rund 200 Fachleute gezeigt, wie vielfältig das Handwerk ist. Mehr als 130 Ausbildungsberufe wurden vorgestellt. Wichtiges Thema war der Einfluss der Digitalisierung.

Video [aktueller bericht am Samstag, 15.09.2018, Länge: 1:09 Min.]
Tag des Handwerks in Saarlouis

Auch in handwerklichen Berufen wie Tischler, Metallbauer oder Schornsteinfeger ist die Digitalisierung längst angekommen, sagt Arnd Klein-Zirbes, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer des Saarlandes (HWK). „Nicht nur im Bereich Social Media, wo es um Kundengewinnung und Kundenbindung geht. Es geht viel weiter. Wenn Sie daran denken, dass das Elektrohandwerk die Smarthouses baut, dass Dachdecker und Schornsteinfeger Drohnen einsetzen, dass ein Auto heute voller Elektronik ist. Also Handwerk und Digitalisierung, das passt zusammen, das lässt sich nicht voneinander trennen.“

Das Handwerk bildet zurzeit rund 5000 angehende Fachkräfte aus. In rund 12.000 Betrieben arbeiten 67.000 Personen. Um das Niveau im Handwerk zu halten und weiter auszubauen, haben Regierungsvertreter einen Scheck von einer Million Euro an die HWK überreicht.

Über dieses Thema wurde auch in aktuell vom 15.09.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen