Eine Krankenschwester kümmert sich um den Patienten. Eine Angehörige hält ihm die Hand. (Foto: picture alliance/Patrick Seeger/dpa)

Pflegekräfte fordern mehr Mitsprache

  12.05.2021 | 07:36 Uhr

Der Landespflegerat des Saarlandes fordert zum Tag der Pflegenden mehr Mitsprache statt vorübergehende Wertschätzungsinitiativen für Pflegeberufe. Zuvor hatte Gesundheitsministerin Bachmann den Pflegekräften gedankt.

Es sei wichtig, dass es einen Tag im Jahr gebe, der auf die Pflegenden aufmerksam macht, sagte Gesundheitsministerin Monika Bachmann. Pflegekräfte leisteten in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen unverzichtbare Arbeit. „Anlässlich des Internationalen Tags der Pflege möchte ich mich ausdrücklich bei allen in der Pflege Tätigen für ihre wichtige Arbeit danken“, sagte Gesundheitsministerin Monika Bachmann (CDU).

"Nicht über Lippenbekenntnisse hinaus"

Dem Landespflegerat Saarland bedeuten solche Wertschätzungsaufrufe jedoch wenig. „Die große Bedeutung der Pflegefachpersonen in allen Ländern wird zwar immer wieder betont. Die Gesetzgebungen gehen aber über Lippenbekenntnisse nicht hinaus“, teilte der Pflegerat mit. Die Profession werde bei der Mitbestimmung in gesundheitspolitischen Fragen und Entscheidungen immer noch weitestgehend ignoriert.

Was hat sich in den letzten fünf Jahren in der Pflege im Saarland verändert?
Audio [SR 3, Steffani Balle, 12.05.2021, Länge: 01:19 Min.]
Was hat sich in den letzten fünf Jahren in der Pflege im Saarland verändert?

"Paradigmenwechsel in der öffentlichen Anerkennung"

„Der Landespflegerat fordert deshalb keine vorübergehende Wertschätzungsinitiativen, sondern einen Paradigmenwechsel in der öffentlichen Anerkennung“, heißt es weiter. Man fordere Mitspracherecht bei der Gestaltung der Gesundheits- und Pflegepolitik, die Anerkennung des Berufsstandes als Profession sowie eine faire und professionelle Verteilung der Arbeitsbelastung in allen pflegerischen Einsatzbereichen.

Tag der Pflege: Was Pflegerinnen und Pfleger an ihrem Beruf schätzen
Audio [SR 3, Steffani Balle, 12.05.2021, Länge: 02:24 Min.]
Tag der Pflege: Was Pflegerinnen und Pfleger an ihrem Beruf schätzen

Forderung einer Pflegekammer

Zu dieser Anerkennung gehört nach Meinung des Landespflegerates des Saarlands unbedingt die Einrichtung einer Pflegekammer. Nur mit einer Körperschaft des öffentlichen Rechts könnten die Interessen sowohl der Pflegenden als auch der Pflegebedürftigen auf Augenhöhe vertreten werden.

Über dieses Thema hat auch die SR 3-Sendung "Guten Morgen" am 12.05.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja