Einkaufswagen der Supermarktkette Auchan (Foto: picture alliance / MAXPPP)

Auchan zahlt Corona-Bonus

  23.03.2020 | 10:25 Uhr

Um ihr Engagement in der Corona-Krise zu würdigen, überweist die große französische Supermarktkette Auchan ihren rund 65.000 Mitarbeitern einen Bonus in Höhe von 1000 Euro. Das teilte das Unternehmen am Sonntag mit.

Demnach soll die Prämie an 65.000 Mitarbeiter in Läden, im Lieferdienst und in Lagern ausgezahlt werden. Nach Angaben der französischen Regierung soll der Bonus komplett steuerfrei bleiben.

Auchan lobte das "unerschütterliche Engagement" seiner Mitarbeiter. Nur dadurch sei es möglich, alle Supermärkte geöffnet zu lassen und Lieferdienste weiter anzubieten. In Grenznähe zum Saarland gibt es drei Auchan-Märkte.

Auch Baumarktkette will Prämie zahlen

Auch die Baumarktkette Kingfisher kündigte eine Sonderzahlung für Angestellte mit Kundenkontakt an. Die Baumärkte der Kingfisher-Kette wie Brico Dépôt und Castorama sind unter den geltenden Hygiene-Auflagen zwar geschlossen, Abholstationen und Lieferdienste arbeiten aber weiter. Dort sollen mehrere tausend Mitarbeiter eine Prämie erhalten.

Die französische Regierung hatte Einzelhändler zuvor aufgerufen, solche Prämien in der Corona-Krise auszuzahlen, damit die Grundversorgung gewährleistet bleibt. Die Sonderzahlungen sind von Steuern und Abgaben befreit.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja