Das Semester-Ticket für Studis gilt als 9-Euro-Ticket deutschlanweit. (Foto: picture alliance/dpa/KEYSTONE/Ti-Press | Alessandro Crinari)

Auch Studierende profitieren vom Neun-Euro-Ticket

  27.05.2022 | 10:21 Uhr

Mit ihrem Semesterticket können saarländische Studierende von Juni bis August den ÖPNV in ganz Deutschland nutzen. Außerdem wird ihr Ticket im Wintersemester günstiger. Mit dieser Vereinbarung profitieren auch Studierende vom Neun-Euro-Ticket.

Mit dem Neun-Euro-Ticket per Bus und Bahn durch ganz Deutschland fahren ist für viele ein attraktives Angebot, die Nachfrage ist auch im Saarland hoch. Für Studentinnen und Studenten stellte sich die Frage, wie sie mit ihrem Semesterticket umgehen. Damit konnten sie auch bisher schon Busse und Bahnen im Saarland nutzen.

Jetzt steht fest: Studierende der Saar-Hochschulen brauchen kein neues Neun-Euro-Ticket, sondern können mit dem Semesterticket von Juni bis August durch ganz Deutschland fahren. Das teilte der SaarVV am Freitag mit. Das Ticket gilt im Nah- und Regionalverkehr, also ohne ICE, IC, EC und alle anderen Fernverkehrszüge und -busse.

Ticket im Wintersemester günstiger

Teil der Vereinbarung ist auch, dass es keine Rückzahlung für das bereits gekaufte Ticket im Sommersemester gibt, weil das Verfahren einen hohen technischen und personellen Aufwand nach sich zöge.

Dafür wird es allerdings als Kompromiss im kommenden Wintersemester 2022/23 günstiger und wird 36,50 Euro kosten.

Mit am Verhandlungstisch saßen neben der Saarländischen Nahverkehrs-Service GmbH auch die Allgemeinen Studierenden Ausschüsse, die Hochschulverwaltungen und das Mobilitätsministerium.

Über dieses Thema hat auch UNSERDING in der Sendung "Der Mittag" am 27.05.2022 berichtet.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja