Logo der Grünen (Foto: picture alliance / dpa | Stefan Sauer)

Konflikt zwischen Ulrich und Grüner Jugend

Janek Böffel / Onlinefassung: Thomas Braun   25.05.2021 | 13:20 Uhr

Der Konflikt innerhalb der saarländischen Grünen um die Einflussnahme des Lagers um Ex-Landeschef Ulrich schwelt schon länger. Jetzt geht er in eine neue Runde, wie aus einem Brief der Grünen Jugend an den Landesvorstand hervorgeht. Auch der Bundesvorstand hat sich nach SR-Informationen mittlerweile mit den Entwicklungen im Saarland beschäftigt.

In einem Brief des Landesvorstands der saarländischen Grünen Jugend an den Landesvorstand der Mutterpartei, der dem SR vorliegt, wird erneut deutliche Kritik an Hubert Ulrich geäußert. Ulrich habe mehrere Mitglieder angerufen, laut Grüner Jugend mit dem Ziel, einzelne Nachwuchsmitglieder schlechtzumachen. Er habe von Krawallmachern und parteischädigendem Verhalten gesprochen, heißt es in dem Brief.

Ulrich selbst wies die Vorwürfe entschieden zurück. Er habe lediglich mit zwei Nachwuchs-Mitgliedern gesprochen. Dabei sei es aber im Kern um die Vorgänge bei der Delegiertenwahl in Saarlouis gegangen und nur ganz am Rande um die Grüne Jugend.

Bundesvorstand verweist auf politischen Neuanfang 2017

Vergangene Woche hatte sich nach SR-Informationen außerdem der Bundesvorstand der Grünen mit den Vorgängen im Saarland beschäftigt. Auf Anfrage teilte die Partei zwar mit, man äußere sich nicht zu internen Beratungen. In einem knappen, aber dennoch eindeutigen Statement aus der Parteizentrale hieß es allerdings: Der Landesverband habe 2017 einen politischen Neuanfang gestartet. Es sei Aufgabe des Landesverbandes, diesen Weg der Erneuerung weiterzugehen.

2017 war das Jahr, in dem Ulrichs Zeit nach 15 Jahren an der Spitze der Saar-Grünen geendet hatte.

Kritik wegen Delegiertenwahl

Schon vor einer Woche hatte die Grüne Jugend ihre Mutterpartei anlässlich der Delegiertenwahlen im Ortsverband Saarbrücken Mitte für die anstehende Listenaufstellung mit deutlichen Worten kritisiert. Anders als in der Vergangenheit waren hier Vorschläge der Grünen Jugend offenbar nicht berücksichtigt worden.

Über dieses Thema hat auch die SR 3-Rundschau am 25.05.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja