Klaus Steinbach (Foto: SR)

Steinbach als Chefarzt verabschiedet

mit Informationen von Peter Ring   14.06.2019 | 21:04 Uhr

Klaus Steinbach ist als Chefarzt der Hochwald Kliniken in Weiskirchen verabschiedet worden. Der Facharzt für Orthopädie war dort mehr als 27 Jahre tätig.

Steinbach bleibt vorerst Ärztlicher Direktor in Weiskirchen und ist auch ansonsten noch vielfältig engagiert. So sei er unter anderem im Aufsichtsrat der Sporthilfe, leite das europäisch-olympischen Komitees „Medical and Antidoping“ und er sei Mitglied in anderen medizin-fachlichen Gremien.

Video [aktueller bericht live aus Riegelsberg, 14.06.2019, Länge: 1:09 Min.]
Verabschiedung von Klaus Steinbach am Klinikum Weiskirchen

Von 2002 bis 2006 war Steinbach Präsident des Nationalen Olympischen Komitees und vor seinem Studium ein erfolgreicher Schwimmer. Bei Olympischen Spielen gewann er Silber und Bronze, konnte neun Europa- und 64 deutsche Rekorde für sich verbuchen.

Auch der Chefarzt für Innere Medizin und Kardiologie, Dr. Martin Schlickel, wurde verabschiedet.  

Über dieses Thema wurde auch im aktuellen bericht vom 14.06.2019 im SR Fernsehen berichtet.

Artikel mit anderen teilen