Ampel Koalition - SPD, FDP, Grüne (Foto: picture alliance / SULUPRESS.DE | Torsten Sukrow/SULUPRESS.DE)

Saarländer verhandeln seit Donnerstag mit um Koalition

Carolin Dylla   21.10.2021 | 08:01 Uhr

In Berlin sind am Donnerstag die offiziellen Verhandlungen über ein Regierungsbündnis aus SPD, Grünen und FDP gestartet. Die drei Parteien schicken Teams in die Verhandlungen über eine mögliche neue Regierung - in den Verhandlungen sind auch saarländische Politiker vertreten.

Vor allem beim Thema Verkehr ist das Saarland bei den Verhandlungen über eine mögliche Ampel-Koalition präsent. Verkehrsministerin Anke Rehlinger (SPD), die auch stellvertretende Bundesvorsitzende ihrer Partei ist, leitet für die Sozialdemokraten die Verhandlungsgruppe “Mobilität”.

Rehlinger sagte dem SR, sie wolle bei den Koalitionsverhandlungen die Mobilität der Zukunft mitgestalten - und auch generell saarländische Interessen vertreten. Inhaltlich konkreter wurde sie dabei nicht.

Auch Maas und Luksic mit von der Partie

Dabei ist es gut möglich, dass die SPD-Politikerin die saarländischen Interessen gerade im Bereich Verkehr nicht allein vertritt, denn nach SR-Informationen wird der FDP-Bundestagsabgeordnete und saarländische Chef der Liberalen, Oliver Luksic, die Verhandlungen im Bereich Verkehr für die FDP leiten.

Außerdem soll auch Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) an den Verhandlungen beteiligt sein: Er soll die Verhandlungsgruppe der SPD im Bereich Verteidigung und Menschenrechte leiten.

Über dieses Thema hat auch die SR 3-Rundschau am 21.10.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja