Netzwerkstelle, Stadtwerke Saarbrücken (Foto: Stadtwerke Saarbrücken/Pressefoto)

Stadtwerke Saarbrücken erzielen Überschuss

  09.07.2020 | 06:50 Uhr

Die Stadtwerke Saarbrücken und ihre Tochtergesellschaften haben im vergangenen Jahr einen Überschuss von 1,7 Millionen Euro erwirtschaftet. Das Geld soll in die Zukunftssicherung fließen.

Die Stadtwerke Saarbrücken erzielten im vergangenen Jahr einen Umsatz von 234,6 Millionen Euro. Zu der positiven Entwicklung haben nach Unternehmensangaben vor allem Energie SaarLorLux, Co.met und die fünf Gemeinde- und Stadtwerke beigetragen. Verluste verbuchten den Angaben zufolge weiter der Verkehrsbereich mit der Saarbahn und der Bäderbetrieb.

"Rechnet man die Übernahme der Verluste aus den defizitären Bereichen Verkehr und Bäder, die Konzessionsabgaben und Steuern sowie den Personalaufwand und vergebene Aufträge an Unternehmen mit Sitz innerhalb des Regionalverbands Saarbrücken hinzu, ergibt sich eine Wertschöpfung des Stadtwerke-Konzerns in der Region von 214 Millionen Euro“, sagte Peter Edlinger, Geschäftsführer der Stadtwerke Saarbrücken.

Zwar hatte der Überschuss der Stadtwerke Saarbrücken im Jahr 2018 noch bei rund 5,3 Millionen Euro gelegen – dennoch sei im vergangenen Jahr in Höhe von 31,3 Millionen Euro deutlich mehr investiert worden.

Seit 2014 mit Gewinn

Von 2003 bis 2013 schrieb der Stadtwerke-Konzern rote Zahlen. Seit 2014 erwirtschaftet der Konzern nach eigenen Angaben regelmäßig Gewinne. Mit Blick auf das Jahr 2020 prognostizieren die Stadtwerke jedoch massive Einbußen aufgrund der Corona-Krise. Allein im Verkehrsbereich werden für das laufende Jahr Einnahmerückgänge zwischen vier und fünf Millionen Euro erwartet.

Auch das Defizit der Bäder werde sich weiter erhöhen. Das laufende Geschäftsjahr wird nach Einschätzung der Geschäftsführung unterhalb des Vorjahres abschließen: „Wir werden aller Voraussicht nach in 2020 rote Zahlen schreiben“, prognostiziert Edlinger.

Über dieses Thema haben auch die SR Hörfunknachrichten vom 08.07.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja