Das Rathaus der Stadt Saarbrücken  (Foto: SR Fernsehen)

Stadtrat stimmt über Messekonzept ab

Stephan Deppen   30.10.2018 | 09:40 Uhr

Seit sechs Jahren ist die Saarbrücker Messegesellschaft im Eigentum der Stadt. Seitdem basteln Stadt und Land an einem gemeinsamen Messekonzept und einem neuen Messe- und Kongresszentrum. Jetzt soll der Stadtrat kurzfristig eine Festlegung auf den Standort Kongresshalle treffen.

Saarbrücker Stadtrat entscheidet über neues Messezentrum
Audio [SR 3, Stephan Deppen, 30.10.2018, Länge: 03:08 Min.]
Saarbrücker Stadtrat entscheidet über neues Messezentrum

Die groben Pläne sehen unter anderem einen Neubau neben der heutigen Kongresshalle, ein neues Gebäude mit Parkhaus auf der anderen Saarseite und eine Fußgängerbrücke über die Saar vor, um Alt-Saarbrücken besser mit der Innenstadt zu verbinden. Gemeinsam mit dem Land will die Landeshauptstadt den Standort entwickeln. Der Bund sichert bis zu 50 Millionen Euro zu, wenn sich Stadt und Land zusammen in gleicher Höhe engagieren.

Der komplette Projektantrag muss 2019 eingereicht werden. Kleiner Schönheitsfehler: Die vom Land beauftragten Gutachten zu Verkehrskonzept, technischer Machbarkeit und Bodenbeschaffenheit liegen immer noch nicht vor.

Haushaltssatzung und Ludwigspark auf dem Programm

In seiner heutigen Sitzung wird der Saarbrücker Stadtrat über die Haushaltssatzung für das laufende Jahr abstimmen. Außerdem könnte der Rat nach SR-Informationen im nicht-öffentlichen Teil der Sitzung den Auftrag zum Bau der vier Ludwigspark-Tribünen vergeben.

Über dieses Thema wurde auch in der Rundschau vom 30.10.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen