Tanken (Foto: dpa Themendienst | Christin Klose)

Spritpreise im Saarland am günstigsten

  19.07.2022 | 17:31 Uhr

Der Sprit ist zurzeit im Saarland am günstigsten. Im Vergleich aller Bundesländer kosteten am Dienstagmorgen sowohl Superbenzin der Sorte E10 als auch Diesel hierzulande im Durchschnitt am wenigsten, wie der ADAC mitteilte.

Menschen im Saarland zahlen aktuell den günstigsten Preis für Sprit. Nach Angaben des ADAC kostete am Dienstag um 11.00 Uhr E10 im Saarland durchschnittlich 1,727 Euro pro Liter. Das sind gut 10 Cent weniger als im teuersten Bundesland Bremen, wo 1,828 Euro pro Liter fällig wurde. Den zweithöchsten E10-Preis gab es in Bayern.

Diesel kostete im Saarland 1,929 Euro pro Liter. Mit 2,003 Euro pro Liter ist Bayern das mit Abstand teuerste Bundesland vor Mecklenburg-Vorpommern.

In Berlin ähnlich günstig

Ähnlich günstig ist Tanken derzeit in Berlin. In beiden Fällen war es das Bundesland mit dem zweitniedrigsten Durchschnittspreis.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 19.07.2022 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja