Annette Groh (Foto: IMAGO / BeckerBredel)

Spitze des Rechnungshofes mit Annette Groh besetzt

  14.04.2021 | 16:11 Uhr

Der saarländische Landtag hat Annette Groh zur neuen Präsidentin des saarländischen Rechnungshofs gekürt. Die Linksfraktion hatte zuvor nicht an der Wahl der Landesrechnungshof-Spitze teilgenommen - sie hatte der Regierung diesbezüglich "Postengeschacher“ vorgeworfen.

Video [aktueller bericht, 14.04.2021, Länge: 3:12 Min.]
Annette Groh ist neue Präsidentin des saarländischen Rechnungshofs

Rechnungshof: Tatsächlich unabhängig oder Spielball der Regierenden?
Audio [SR 3, Frederic Graus , 14.04.2021, Länge: 02:34 Min.]
Rechnungshof: Tatsächlich unabhängig oder Spielball der Regierenden?

In der Plenarsitzung am Mittwoch hat der Landtag in einer von der oppositionellen Linkspartei boykottierten Wahl die Spitze des saarländischen Rechnungshofes neu besetzt. Neue Präsidentin wurde Annette Groh (46), die bisherige Leiterin der Wissenschaftsabteilung in der Staatskanzlei von Ministerpräsident Tobias Hans (CDU).

Sie tritt die Nachfolge des bisherigen Präsidenten Klaus Schmitt (65) an, der sich in den Ruhestand verabschiedet. Neuer Vizepräsident wurde Timo Lejeune (39), bisher Referatsleiter im Wirtschaftsministerium von SPD-Chefin Anke Rehlinger.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 14.04.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja