SPD-Fahnen (Foto: picture alliance / dpa / Patrick Seeger)

SPD will "Denkfabrik Leistungssport"

Thomas Gerber   06.08.2018 | 07:01 Uhr

Die SPD im saarländischen Landtag hat angeregt, eine sogenannte "Denkfabrik Leistungssport" einzurichten. Das Gremium solle unter anderem Strategien zur Stärkung des Spitzensports entwickeln.

Fraktionschef Stefan Pauluhn sieht den Leistungssport durch die LSVS-Affäre bedroht. Nach seinen Worten könnten in dem neuen Gremium Experten unabhängig von politischen Parteien Strategien entwickeln, um den Spitzensport zu stärken.

Das Gremium könne die Politik beraten und im zuständigen Innenausschuss des Landtags regelmäßig Bericht erstatten. Der Denkfabrik sollten unter anderem Vertreter des LSVS, der Hermann-Neuberger-Schule und Sportler angehören.

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten vom 06.08.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen