Schriftzug der Sparkasse (Foto: Thomas Braun/SR)

Sparkasse Saarbrücken schließt Filialen

Lars Ohlinger / Onlinefassung: Rebecca Kaiser   03.09.2020 | 19:45 Uhr

Die Sparkasse Saarbrücken will sich neu ausrichten, das hat sie am Donnerstag bei einer Pressekonferenz bekanntgegeben. Unter anderem ist geplant, das Filialnetz erneut zu verkleinern.

Bei dem Termin des Saarbrücker Sparkassenverbands wurde angekündigt, dass die Wertpapieranlage und deren Beratung ausgebaut werden soll. Damit kann die Bank noch Geld verdienen. Das Filialnetz soll aber kleiner werden. Die acht Filialen, die wegen Corona bereits geschlossen haben, werden nicht mehr geöffnet - weitere zehn sollen zu Selbstbedienungscentern werden. Außerdem sollen in den kommenden fünf Jahren 150 Arbeitsplätze sozialverträglich wegfallen.

Video [aktueller bericht, 03.09.2020, Länge: 2:41 Min.]
Neue Ausrichtung für Sparkassen Filiale Saarbrücken

Verwahrentgelte für Neukunden

Außerdem verlangen auch die Saarbrücker Sparkassen bei Neukunden ein Verwahrentgelt. Seit Juni müssen diese über einem Betrag von 100.000 Euro für ihre kurzfristigen Einlagen zahlen. Bei den Kollegen der Saarpfalzsparkasse wurden diese Negativzinsen in dieser Woche eingeführt. Eine Kritik der Kunden wird nicht erwartet, teilte uns die Bank schriftlich mit. Der Saarbrücker Sparkassenverband hatte das Entgelt eingeführt, nachdem Kunden aus ganz Deutschland kurzfristig Geld dort angelegt hatten.

Weitere Netzausdünnung möglich

Ob es bei den am Donnerstag bekanntgegebenen Standortschließungen bleiben wird, ist unklar. Wahrscheinlich führt an der Netzausdünnung kein Weg vorbei, um möglichst viele der derzeit noch 1200 Arbeitsplätze bei der Sparkasse Saarbrücken zu erhalten. Im Sommer des Jahres 2017 hatte diese übrigens noch rund 60 Filialen, von denen nach dem jetzigen Stand noch 39 übrig sind.

Über dieses Thema wurde auch in der SR-Nachrichtensendung "aktueller bericht" am 03.09.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja