ÖPNV- bitte nur mit Maske (Foto: dpa/Arne Dedert)

Sonderbusse im St. Wendeler Schulverkehr

  04.09.2020 | 06:33 Uhr

St. Wendel setzt ab sofort Verstärkerbusse im Schulbusverkehr ein. Damit will Saar-Mobil den Fahrgästen mehr Sicherheitsabstand bieten. In Saarbrücken fahren bereits Sonderbusse, die die Saarbahn entlasten sollen – diese werden derzeit aber wenig genutzt.

Alle zusätzlichen Busse, die Saar-Mobil im St. Wendeler Landkreis einsetzt, sollen spätestens am Montag im Einsatz sein. Das Busunternehmen greift dafür auf Reisebusse zurück. Da dadurch die Zielhaltstellen nur provisorisch ausgeschildert sind, sollen die Fahrgäste beim Einstieg auf Hinweisschilder achten.

Übersicht der Verstärkerbusse im Netz

Die Sonderbusse sollen kurz vor oder nach den regulären Abfahrtzeiten unterwegs sein und alle Haltestellen der Strecken anfahren. So sollen die Linienbusse rund um die Schulverkehrszeiten entlastet werden. Unter anderem sind mehr Busse nach St. Wendel, Türkismühle, Freisen und Theley geplant. Die verstärkten Linien hat Saar-Mobil auf seiner Webseite bei den jeweiligen Linien-Fahrplänen aufgelistet.

Saarbahn-Sonderbusse kaum genutzt

Die Saarbahn hat seit vergangenen Freitag Sonderbusse im Einsatz – sie sollen die Bahn zwischen Kleinblittersdorf und dem Landwehrplatz sowie zwischen Riegelsberg Süd und dem Rathaus entlasten. Nach Angaben der Saarbahn werden diese aber nur von wenigen Schülern genutzt. Darum ruft die Saarbahn die Schüler nun verstärkt dazu auf, die Busse entlang der Saarbahntrasse zu nutzen.

Um die coronabedingten Sonderbusfahrten zu gewährleisten, wurden sechs neue Busfahrer eingestellt, erklärte Pressesprecherin Ulrike Reimann. Demnach gibt es insgesamt 375 Bus- und Saarbahnfahrer.

Kritik am Schulbusverkehr

Seit Schulbeginn klagen Eltern, Schüler und Schulen über teils überfüllte Schulbusse. Vergangene Woche hatte Verkehrsministerin Anke Rehlinger (SPD) reagiert und den Einsatz von rund 100 zusätzlichen Schulbussen angekündigt.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 04.09.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja