Silke Maringer - CDU (Foto: MB Foto Saarlouis)

Maringer als stellvertretende Saar-CDU-Vorsitzende nominiert

mit Informationen von Janek Böffel   27.05.2022 | 14:05 Uhr

Der CDU-Kreisverband Saarlouis hat Silke Maringer als stellvertretende Landesvorsitzende für den Landesparteitag am Samstag nominiert. Sie ist Koordinatorin des Gründungsbüros der HTW in Saarbrücken und erst wenige Jahre Parteimitglied.

Seit 2019 ist Silke Maringer in der CDU - auf dem Parteitag am Samstag steht die 35-Jährige nun als stellvertretende Landesvorsitzende zur Wahl. Für dieses Amt hat der Kreisverband Saarlouis sie nominiert, teilte der Kreisvorsitzende Raphael Schäfer mit.

Bisher sind die Merziger Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich, die Bundestagsabgeordnete Nadine Schön, der Neunkircher Kreisvorsitzende Roland Theis und der Saarbrücker Oberbürgermeister Uwe Conradt als weitere Nominierte bekannt.

Insgesamt werden fünf Stellvertreterinnen und Stellvertreter gewählt - nominiert für den Landesvorsitz ist Stephan Toscani.

Keine Mehrheit für Wagner-Scheid

Eigentlich war für den Posten der stellvertretenden Landesvorsitzenden der Saar-CDU auch die damalige Kreisvorsitzende Anja Wagner-Scheid vorgesehen. Wagner-Scheid hatte aber in ihrem eigenen Kreisvorstand keine Mehrheit bekommen und war daraufhin als Vorsitzende zurückgetreten.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 27.05.2022 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja