Ein Student auf Wohnungssuche (Foto: picture alliance / Matthias Balk/dpa)

Sieben Millionen Euro für neue Studentenwohnungen

  25.04.2019 | 15:46 Uhr

Das Bauministerium will sieben Millionen Euro für neue Studentenwohnungen im Saarland zur Verfügung stellen. Mit Hilfe dieser Gelder könnten maximal 200 neue Wohneinheiten geschaffen werden, teilte Minister Klaus Bouillon (CDU) mit.

Die Fördermittel seien nicht nur für das Studentenwerk und die Hochschulen gedacht. Auch kommunale Siedlungsgesellschaften könnten davon profitieren. Konkret will das Land den Bau von Studentenwohnungen mit Darlehen und Tilgungszuschüssen ankurbeln.

Nach Ministeriumsangaben beträgt die Höhe des Darlehens je Wohnplatz pauschal 30.000 Euro, je Doppelwohung 50.000 Euro.

Der Entwurf werde in den kommenden Wochen mit Finanzministerium, Rechnungshof und Staatskanzlei abgestimmt.

Über dieses Thema wurde auch in den SR-Hörfunknachrichten vom 25.04.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen