Kinder im Schwimmunterricht (Foto: dpa/Jens Büttner)

Anfängerschwimmkurse wieder erlaubt

  11.05.2021 | 20:21 Uhr

Im Saarland dürfen die Schwimmbäder ab Montag wieder für Schwimmkurse für Anfänger und das Training von Rettungsschwimmern öffnen. Das hat der Ministerrat am Dienstagabend beschlossen. Die geltende Coronaverordnung werde entsprechend angepasst, teilte das Sozialminsterium mit.

Die neue Verordnung tritt am kommenden Montag in Kraft und gilt bis zum 30. Mai. An Anfängerkursen dürfen dann höchstens zehn Personen teilnehmen. Zudem ist ein negativer Test für die Teilnahme notwendig. Kinder unter zehn Jahren dürfen von einer Person begleitet werden, die ebenfalls einen negativen Test vorweisen muss.

Auch die Ausbildung von Schwimmlehrerinnen und Schwimmlehrern ist wieder erlaubt, wie das Sozialministerium am Dienstagabend mitteilte.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 12.05.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja