Eine prall gefüllte Schultüte (Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Robert Michael)

Schultüten für Kinder in Moselle

Lisa Huth   31.08.2021 | 08:00 Uhr

1300 Schülerinnen und Schüler im saarländischen Nachbardépartement Moselle bekommen Schultüten. Das Geschenk gibt es an Grundschulen, die verstärkt Deutsch unterrichten. Vorbild ist der deutsche Brauch.

Eigentlich sind Schultüten in Frankreich gar nicht üblich. Trotzdem erhalten sie viele Schülerinnen und Schüler zum Einsteig in die "Ecole primaire" jetzt nach deutschem Vorbild.

Mäppchen satt Süßigkeiten

Darin befinfen sich laut Pressemitteilung ein Mäppchen, Buntstifte, je ein Radiergummi, Lineal und Spitzer sowie eine kleine deutsche Fahne.

Das Département Moselle organisiert die Schultüten-Ausgabe über das Interreg-Programm SesamGr, gemeinsam mit dem französischen Kultusministerium.

Über dieses Thema hat auch die SR 3-Rundschau am 31.08.2021 berichtet.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja