Mann zeigt seine leeren Hosentaschen (Foto: dpa)

Fast 97.000 Saarländer überschuldet

Sarah Sassou   14.11.2019 | 13:56 Uhr

Jeder neunte Saarländer ist überschuldet. Das hat die Wirtschaftsauskunftei Creditreform am Donnerstag in Saarbrücken mitgeteilt. Damit liegt die Überschuldungsquote im Land leicht über dem Bundesdurchschnitt.

Insgesamt sind laut Creditreform im Saarland fast 97.000 Erwachsene überschuldet. Das bedeutet, sie können ihre Rechnungen nicht bezahlen und bekommen auch keinen Kredit. Die meisten Schuldner leben den Angaben von Creditreform zufolge im Kreis Neunkirchen sowie im Regionalverband Saarbrücken, hier ist jeder siebte Erwachsene betroffen. Am wenigsten überschuldet sind die Menschen im Kreis St. Wendel.

Video [aktueller bericht, 14.11.2019, Länge: 1:48 Min.]
Überschuldungsquote der Saarländer weiter über dem Bundesschnitt

Immer mehr ältere Schuldner

Im Vergleich zum Rest Deutschlands gehört das Saarland zu den Bundesländern mit den meisten Schuldnern. Christian Uthoff, Geschäftsführer von Creditreform in Saarbrücken, sagte, alle industriell geprägten Regionen hätten ähnliche Probleme. Niedrige Kaufkraft und hohe Arbeitslosigkeit führten meist zu einem hohen Überschuldungsrisiko. Das treffe vor allem junge Menschen.

Man habe aber festgestellt, dass neuerdings auch immer mehr ältere Menschen über 70 überschuldet seien. Das sei besonders gefährlich, weil sie es alleine kaum schaffen könnten, ihre Schulden zu begleichen.

Kollegengespräch: "Im Kreis St. Wendel sieht es ganz gut aus"
Audio [SR 3, Kollegengespräch: Gerd Heger/Sarah Sassou, 14.11.2019, Länge: 02:48 Min.]
Kollegengespräch: "Im Kreis St. Wendel sieht es ganz gut aus"

Über dieses Thema wurde auch in der SR 3-Sendung "Region am Mittag" vom 14.11.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja